Neue Verwaltung

Zukunft Digitale Arbeit | 28. und 29. April 2016 | WCCB Bonn

Rückblick auf den 15. Kongress neueVerwaltung

Verwaltung im Zusammenspiel | 6. und 7. Mai 2014 | Congress Center Leipzig

 

Kongressprogramm  Fachforen  8.Controllerforum  Tutorials

 

A1

Föderale und regionale Kooperationen

Dienstag 6. Mai 2014 von 12:00 bis 13:30 im Saal 6/7 Moderation Marco Brunzel, Senior Adviser Strategy, ]init[ AG

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Adressmanagement in verteilten Systemen

Reinhard Babl, Leiter EDV, Landratsamt Cham

Slot 2

Geoportal.de - Das Tor zur GeoDateninfrastuktur-DE

Tim Balschmiter, Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Slot 3

10 Jahre ebenenübergreifende Austauschplattform in Sachsen-Anhalt - Rückblick und Perspektive

Sabine Griebsch, Inhaberin informationstraeger

B1

Auf dem Weg zum Kommunalen Cyberraum - der neue Trialog von Bund, Ländern und Kommunen für die digitale Daseinsvorsorge

Dienstag 6. Mai 2014 von 12:00 bis 13:30 im Saal 5 Moderation Dr. Michael Tschichholz, Fraunhofer FOKUS

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Podiumsrunde

(in der Reihenfolge der Eingangsstatements), - Wolfgang Scherer, Kommune 2.0 e. V. - Franz-Reinhard Habbel, Deutscher Städte- und Gemeindebund - Manfred Malzahn, Niedersächsischer Landkreistag - Staatssekretärin Heike Raab, CIO Rheinland-Pfalz - Dr. Andreas Mück, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen - Dr. Stefan Grosse, Bundesministerium des Innern

Slot 2

Acht Thesen zum kommunalen Cyberraum:

, http://www.kommune2-0.de/images/downloads/Kommune_2.0/8_Thesen_Kommunaler_Cyberraum.pdf

C1

Wissen vernetzen und teilen

Dienstag 6. Mai 2014 von 12:15 bis 13:45 im Saal 1 Moderation Lioba Kumpf, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Wissensmanagement 4.0 – Der Weg zur wissensbasierten Organisation. Bedeutung des Mitarbeiterportals und social media

Ulrich Zuber, Wissensmanagement und Kommunikation, Wissensmanagementsystem OfficeNet, Bundesverwaltungsamt

Slot 2

Wissens-Support 24/7 - optimale Unterstützung und direkte Hilfe am Arbeitsplatz

Josef Haider, Senior Account Manager, KnowHow! AG

D1

Synergien und Standardisierung

Dienstag 6. Mai 2014 von 12:15 bis 13:45 im Saal 2 Moderation Alexander Schaeff, Chefredakteur, Kommune 21

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Standardisierung – und es geht doch! Das Projekt Förderales Informationsmanagement (FIM)

Steffen Eckold, Projektleitung FIM, Ministerium der Finanzen Sachsen-Anhalt

Slot 3

Drei Jahre Koordinierung von IT-Sandards in der öffentlichen Verwaltung - Drei Jahre KoSIT

Lutz Rabe, Koordinierungsstelle für IT-Standards (KoSIT), Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen

E1

Einführung und Anwendung der Digitalen ID

Dienstag 6. Mai 2014 von 12:30 bis 14:00 im Saal 3 Moderation Professor Jürgen Müller, BA Gera

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Vielseitiger Einsatz ePostbrief - von der Kleinstmenge bis zum Fachverfahren

Heike Neger, Kreis Groß-Gerau

Slot 2

Sichere und medienbruchfreie Online-Bürgerdienste mit dem neuen Personalausweis

Clemens Krüger, Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB)

Slot 3

Der elektronische Dienstausweis des Bundes (eDA) - Vorstellung eines Vorgehensmodells für eine erfolgreiche Projektumsetzung

Katharina Butzmann, Referentin, Abteilung Verwaltungsmodernisierung und Beratung, Bundesverwaltungsamt

F1

Gesundheitsmanagement

Dienstag 6. Mai 2014 von 12:30 bis 14:00 im Saal 4 Moderation Brigitte Bojanowsky, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Eine Bugspitze in Sachen Gesundheit voraus!

Gunda Reimers, Know How!AG

Slot 2

Gesundheitsnetzwerk Lemgo: Gesundheit geht uns alle an!

Andrea Giese, KRZ Lemgo

Slot 3

Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Hilfe von Balanced Scorecards

Christiane Wurm, Dozentin, dbb akademie

G1

Steuerung und Prozesse

Dienstag 6. Mai 2014 von 12:30 bis 14:00 im Saal 10 Moderation Dr. Josef Schiffer, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Dezentraler Planungsansatz zur integrierten Fach- und Ressourcensteuerung

Dr. Peter Blönnigen, NTT DATA Deutschland

Slot 2

Das Arbeitsleben von Führungskräften und Mitarbeitern einfacher und erfolgreicher machen.

Dr. Lars Algermissen, Geschäftsführer, PICTURE GmbH

Slot 3

Unterschreiben mit dem neuen Personalausweis

Dr. Ulrich Fraus, bol Systemhaus GmbH

H1

Digitale Dokumente und digitale Verwaltung

Dienstag 6. Mai 2014 von 12:30 bis 14:00 im Saal 11 Moderation Michael Klöker, Chefredakteur, innovative VERWALTUNG

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Die Umsetzung der E-Government Gesetzesinitiative setzt einen Plattform Ansatz voraus. TR-ESOR als Ausgangspunkt für eine skalierbare, effiziente und sichere Technische Umsetzung des E-Government Gesetzes auf Basis von Oracle Komponenten.

Ernst Lorenz, Oracle Deutschland BV & Co KG und Jan Lehmann, Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern (DVZ)

A2

Partnerforum Deutsche Post

Dienstag 6. Mai 2014 von 14:30 bis 16:00 im Saal 10 Moderation Matthias Kammer, Direktor, Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI)

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Einführung in das Thema

Matthias Kammer, Direktor, Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI)

Slot 2

Das Grundgesetz im digitalen Zeitalter - Wirkungsdimensionen der Grundrechte im Wandel

Dr. Sönke E. Schulz, Geschäftsführender Wiss. Mitarbeiter, Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

B2

Erprobungsräume für kooperatives E-Government

Dienstag 6. Mai 2014 von 14:30 bis 16:00 im Saal 5 Moderation Marco Brunzel, Senior Adviser Strategy, ]init[ AG

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Die Rolle von Erprobungsräumen für die Weiterentwicklung von E-Government

Dr. Christine Brockmann, Leitung Verwaltungsvereinfachung / E-Government, Metropolregion Rhein-Neckar

Slot 2

Genehmigung von Schwerlasttransporten: ein Referenzprojekt zum kooperativen E-Government im Erprobungsraum Rheinland

Prof. Dr. Andreas Engel, Leitender Stadtverwaltungsdirektor (CIO) der Stadt Köln

Slot 3

Prozessoptimierung bei Straßenaufgrabungen: ein Leitungsauskunftsportal für die Metropolregion Rhein-Neckar

Fabian Ewert , Projektleiter Leitungsauskunftsportal Bereich Verwaltungsvereinfachung/E-Government, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

C2

Dokumentmanagement und E-Verwaltung

Dienstag 6. Mai 2014 von 14:45 bis 16:15 im Saal 1 Moderation Manfred Klein, Redaktionsleiter, eGovernment Computing

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

eAkte bei der Landeshauptstadt Wiesbaden: Wir machen es einfach...

Dr. Thomas Ortseifen, Projektleiter, Landeshauptstadt Wiesbaden

Slot 2

10 Jahre dms - Vom Exoten über die Randerscheinung zur Standardbürokommunikation

Volker Staupe, Projektleiter DMS, Dez. 2, Stadt Witten

Slot 3

Dokumenten Management im Kontext des E-Government Gesetzes

Nadja Kwaß-Benkow & Ulla-Brit Baser, Materna GmbH & Kofax GmbH

D2

Mobile Government

Dienstag 6. Mai 2014 von 14:45 bis 16:15 im Saal 2 Moderation Christine Siegfried, Referentin für eGovernment, VITAKO

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Wenn die Verwaltung mobil wird - Rechtsfragen des Mobile Governments

Dr. Christian Hoffmann, Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Slot 2

Mobile Webseiten, Apps und mobile Government - wie verhindere ich das Datenchaos?

Frank Schwanbeck, Abteilungsleiter eGovernment, Citkomm services GmbH

Slot 3

Wie mache ich meine Webseite mobil? Responsive Design für kommunale Websites

Thomas Betz, Bereichsleiter Web, Seitenbau GmbH

E2

Aktuelles zur Informationssicherheit mit Live-Hacking

Dienstag 6. Mai 2014 von 15:00 bis 17:00 im Saal 4 Moderation Dr. Dieter Haschke, dbb akademie | Live-Hacking: Prof. Jürgen Müller, BA Gera,

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Die Leitlinie des IT-Planungsrats für Informationssicherheit in der öffentlichen Verwaltung

Dr. Andreas Mück, IT-Sicherheitsbeauftragter, Freistaat Bayern

Slot 2

Entwicklungen in der Fortbildung zur Informationssicherheit

Dr. Käthe Friedrich, Lehrgruppe 5 (IT-Fortbildung), Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im Bundesministerium des Innern

Slot 3

Das Internetforum für IT-Sicherheitsbeauftragte von Ländern und Kommunen

Heino Sauerbrey, IT-Sicherheit, Informationsmanagement, Webmaster, Deutscher Landkreistag | Jens Lange, IT-Sicherheitsbeauftragter, Stadt Kassel,

F2

Personalgewinnung und Personalentwicklung

Dienstag 6. Mai 2014 von 15:00 bis 16:30 im Saal 3 Moderation Anke Weigend, Geschäftsführerin, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Interamt: Verwaltungsmodernisierung mit E-Recruiting

Günter Martin, Projektleiter Interamt, Vivento, Deutsche Telekom AG

Slot 2

Maßgeschneiderte Personal- und Zeitwirtschaft

Fabian Rahns, KRZ Lemgo

Slot 3

Bildungscontrolling neu denken - mit einem Kompetenzmonitoring

Dr. Siegfried Mauch, Leiter Bildungs-, Wissens- und Beteiligungsmanagement, Führungsakademie Baden-Württemberg

G2

Partnerforum BMI: E-Government mit De-Mail und eID-Funktion - Wissen aus der Praxis

Dienstag 6. Mai 2014 von 15:00 bis 16:30 im Saal 11 Moderation Christian Mohser, Moysies & Partner für Steria Mummert Consulting

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Resümee E-Government-Initiative (2012 - 2014)

Frank-Rüdiger Srocke, Bundesministerium des Innern

Slot 2

Beispiele Bafög-Antrag sowie nPA-Modellregion

Bafög-Antrag mit De-Mail und eID-Funktion, Ines Schulz Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg | nPA-Modellregion NRW, Frank Helmer, citeq, Stadt Münster,

Slot 3

Beispiel Zugriff auf das Beschäftigtenportal über das Internet per eID-Funktion

Ralf Meyer,, Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin

H2

Workshop - Die mobile Personalvertretung

Dienstag 6. Mai 2014 von 14:00 bis 16:50 im Saal 6/7 Moderation Helmuth Wolf, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Neue Impulse für die Personalratsarbeit! Wir gehen online - Die Möglichkeiten von iPad & Co. für die Personalratsarbeit

Helmuth Wolf, dbb akademie, Helmuth Wolf, dbb akademie, stellt einige juristische Portale und Apps vor, die für die Personalvertretung unverzichtbar sind. Anschließend werden praktische Fragen und Erfahrungen besprochen. Die Veranstaltung wird im 20-Minutentakt mit je 10 Minuten Pause durchgeführt. 14.00 - 14.20 Uhr, 14.30 - 14.50 Uhr, 15.00 - 15.20 Uhr usw.

A3

Verwaltung im Zusammenspiel

Dienstag 6. Mai 2014 von 17:00 bis 18:30 im Saal 3 Moderation Dr. Christian Hoffmann, Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

E-Procurement am Beispiel der Landeshauptstadt Erfurt

Denise Böttcher, Abteilungsleiterin Verwaltung/Beschaffung, Personal- u. Organisationsamt, Landeshauptstadt Erfurt

Slot 2

Verwaltungsübergreifende Zusammenarbeit zwischen Land und Kommunen zur Umsetzung gesetzlicher und strategischer Anforderungen im Freistaat Sachsen

Dr. H.-Peter Seddig, Referat V3, Projektsteuerung, Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für Europa

Slot 3

So funktionieren Managed Service Projekte - Erfahrungen bei der Umsetzung des Projektes 7.000 Freizeichen

Gerd Armbruster, FB IT / Abteilungsleiter, Stadt Mannheim

B3

Social Media und Open Data

Dienstag 6. Mai 2014 von 17:00 bis 18:30 im Saal 5 Moderation Alexander Schaeff, Chefredakteur, Kommune 21

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Entdecken Sie Deutschlands Datenschätze – Praktische Beispiele für die Potentiale offener Verwaltungsdaten

Jan-Ole Beyer , Referat O 1 Grundsatzangelegenheiten u.w., Bundesministerium des Innern

Slot 2

Kommunen und Social Media - Ausblick und Rückblick

Frank Kämmle und Daniela Vey, Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart (KDRS)

Slot 3

DIVSI U25-Studie - Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der digitalen Welt

Joanna Schmölz, Wissenschaftliche Leitung, Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI)

C3

Digitale Dokumente - Steuerung und Archivierung

Dienstag 6. Mai 2014 von 17:15 bis 18:45 im Saal 2 Moderation Michael Klöker, Chefredakteur, innovative VERWALTUNG

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

E-Kabinett im Freistaat Sachsen

Dr. Ute Hanel, Referat Staatsmodernisierung, ressortübergreifende Projekte, Controlling, Sächsische Staatskanzlei

Slot 2

Digitale Archivierung - Zukunftsaufgabe für Kommunen

Wolfgang Scherer, Stellv. Geschäftsführer, KRZ Lemgo

Slot 3

Beweiswerterhaltung von Dokumenten im Kontext von SAP

Marc Horstmann, Governikus GmbH

D3

Der digitale Arbeitsplatz der Zukunft

Dienstag 6. Mai 2014 von 17:15 bis 18:45 im Saal 1 Moderation Manfred Klein, Redaktionsleiter, eGovernment Computing

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Die Nutzung der E-POSTBUSINESS BOX im bayrischen Behördennetz

Hans Mützenich, Business Consultant E-POST, Deutsche Post AG

Slot 2

Von der Behörde zur modernen Verwaltung!

Volker Steinbeck, eKom21

Slot 3

Sinnvoller Einsatz der E-Akte in Ihren Verwaltungsprozessen

Martin Montag, Leiter Vertriebskoordination Bayern, Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB)

E3

Aktuelle Anforderungen für Datenschutzbeauftragte

Dienstag 6. Mai 2014 von 17:30 bis 19:00 im Saal 4 Moderation Dr. Käthe Friedrich, Referentin, Bundesakademie für öffentliche Verwaltung

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Datenschutz in den Ländern

Dr. Dieter Haschke, Datenschutzbeauftragter, dbb akademie

Slot 2

Datenschutz an Schulen in Baden-Württemberg

Bernhard Freisler, Abteilungsdirektor, Regierungspräsidium Stuttgart

Slot 3

Stand und Erfahrung mit dem Fortbildungsgang der BAköV "Behördliche Datenschutzbeauftragte in der Bundesverwaltung"

Marina Mohnen, IT-Fortbildung, neue mediale Lernwege, Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im Bundesministerium des Innern

F3

Verwaltung in der Cloud

Dienstag 6. Mai 2014 von 17:30 bis 19:00 im Saal 11 Moderation Dr. Danny Pannicke, VITAKO

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Trusted Cloud

Frank Wondrak, Vorsitzender der Geschäftsführung, Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart (KDRS)

Slot 2

Private Cloud für das Land Berlin

Thomas Dickmann, Leiter Produktmanagement, ITDZ

Slot 3

Markteinführung eines cloudbasierten Schalterverfahrens am Beispiel des Einwohnerinformationssystems

Rainer Kremser, Geschäftsbereichsleiter Produkte Kommunen , Datenzentrale Baden-Württemberg

G3

Integrierte Portale

Dienstag 6. Mai 2014 von 17:30 bis 19:00 im Saal 10 Moderation Petra Jakschies-Groß, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Modernes Regierungssteuern mit SaxIB

Dr. Daniel Lukas, Referent, Referat 32 - Staatsmodernisierung, ressortübergreifende Projekte, Controlling, Sächsische Staatskanzlei

Slot 3

Der Weg zum Einsatz einer trägerübergreifenden Kita-Software

Jörg Boche, Geschäftsführer, ADVITEC Informatik GmbH

H3

Elektronischer Zahlungsverkehr

Dienstag 6. Mai 2014 von 17:30 bis 19:00 im Saal 6/7 Moderation Prof. Jürgen Müller, Berufsakademie Gera

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Elektronische Rechnung mit ZUGFeRD

Carolin Klas, AWV - Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V.

Slot 2

Die eRechnung wird verbindlich - Neue Europäische Vorgaben für den elektronischen Rechnungsempfang durch die Verwaltung

Dr. Stefan Werres, Referent, Referat O5, Bundesministerium des innern

Slot 3

Einführung von Online-Zahlungen in der öffentlichen Verwaltung - Empfehlungen aus der Praxis

Martin Rebs, Senior Berater ePayment Bund, Länder, Kommune, Schütze Consulting

A4

Bürgerbeteiligung und E-Partizipation

Mittwoch 7. Mai 2014 von 09:30 bis 11:00 im Saal 10 Moderation Dr. Dieter Haschke, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Beteiligung im Internet: Felder und Formen der digitalen Partizipation

Prof. Dr. Christian Pieter Hoffmann, Institute for Media and Communications Management, University of St. Gallen

Slot 2

Bürgerbeteiligung mit Praxisbeispielen

Dirk Leißner, Geschäftsbereichsleiter Steuerung, Prozesse und Haushalt, Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart (KDRS)

Slot 3

„Platform as a Service“ als wirtschaftliches Modell für zukunftsweisende Bürgerbeteiligung am Beispiel von „Frankfurt fragt mich“

Thomas Heimstädt, Polidia GmbH

C4

E-Akte im Verwaltungsprozess

Mittwoch 7. Mai 2014 von 09:30 bis 11:00 im Saal 1 Moderation Christine Siegfried, Referentin für eGovernment, VITAKO

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Moderner Fünfkampf

Volker Rombach, Citkomm services GmbH

Slot 2

Elektronische Zusammenarbeit ganz einfach? Wie die Einheitsakte technische Hürden fallen lässt und das Leben aller Beteiligten einfacher macht.

Thomas Heucken, Amt für Datenverarbeitung und Kommunikationstechnik, Stadt Witten

Slot 3

DIBAS - Digitalisierung von Schriftgut bei der Bundesagentur für Arbeit

Ferdinand Kühner, Projektleiter, Deutsche Post AG

D4

Projektmanagement

Mittwoch 7. Mai 2014 von 09:30 bis 11:00 im Saal 3 Moderation Claudia Veith-Tezeren, Frankfurt am. Main.

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

PRINCE2 und agile Methoden in Kombination - ein Erfolgsmodell für die Praxis?

Wolfgang Ksoll, Wolfgang Ksoll, selbständiger Unternehmensberater, Berlin

Slot 2

Großprojektmanagement – lieber über den Berg als gegen die Wand

Dr. Tim Habermann, Geschäftsführer, ppp4its GmbH

E4

Effizienzgewinne durch Prozessmanagement

Mittwoch 7. Mai 2014 von 09:30 bis 11:00 im Saal 2 Moderation Brigitte Bojanowsky, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Bürokratieabbau im Dialog

Dr. Thomas Kriedel, Vorstandsmitglied, Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe

Slot 2

Prozessmanagement - integrierter Bestandteil des europäischen Qualitätsmanagement-Modells CAF

Dr. Astrid Stein, Deutsches CAF-Zentrum, Referat VM 3, Bundesverwaltungsamt

F4

Zusammenarbeit in der vernetzten Verwaltung

Mittwoch 7. Mai 2014 von 09:30 bis 11:00 im Saal 4 Moderation Manfred Klein, Redaktionsleiter, eGovernment Computing

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Effizienz und Transparenz durch toolbasierte Politische Planung

Maik Farthmann, Geschäftsführer, Agendo GmbH

Slot 2

Digitale Zusammenarbeit in einer Kollaborationsplattform am Beispiel des Virtuellen Bauamtes

Gero Illemann, ITEBO

Slot 3

Nutzung, Chancen und Einsatzmöglichkeiten eines Kundenmanagementsystems für Verwaltungen

Klaus Hoffmann, KRZ Lemgo

G4

Portale und Prozesse

Mittwoch 7. Mai 2014 von 09:30 bis 11:00 im Saal 11 Moderation Alexander Schaeff, Chefredakteur, Kommune 21

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Online zum Kita-Platz - Der Kita-Navigator

Beate van Kempen, ITK Rheinland

Slot 2

Online-Bewerbung: vom Prozess zum Projekt

Patrick Brauckmann, bol Systemhaus GmbH

Slot 3

Gewusst wie – Mehr Zeit, Sicherheit und Zufriedenheit durch dokumentiertes Prozesswissen.

Dr. Lars Algermissen, Geschäftsführer, Picture GmbH

H4

IT-Projekte der öffentlichen Hand - Strategien für Entwicklung und Vergabe

Mittwoch 7. Mai 2014 von 09:30 bis 11:00 im Saal 6/7 Moderation Jörg Boche, Geschäftsführer, ADVITEC Informatik GmbH

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Test- und abnahmeorientierte Beschaffung von Softwarelösungen am Beispiel einer Aktendigitalisierung

Jörg Boche, Geschäftsführer, ADVITEC Informatik GmbH

Slot 2

Produktneutralität und Exklusivverhandlung beim IT-Einkauf

Dr. Thomas Kirch, Leinemann Partner Rechtsanwälte

Slot 3

Effizientere Softwareentwicklung durch testgetriebenes Vorgehen

Olaf Bechstein, Geschäftsführer, ADVITEC Informatik GmbH

A5

Government ENabled through IPv6 - GEN6

Mittwoch 7. Mai 2014 von 14:00 bis 15:30 im Saal 10 Moderation Prof. Jürgen Müller, Berufsakademie Gera

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Überblick über IPv6 in der öffentlichen Verwaltung, Erkenntnisse aus den verschiedenen Piloten in GEN6

Dr. Heinz-Werner Schülting, Devoteam, Projektkoordinator GEN6

Slot 2

Praktische Erfahrungen aus dem nationalen GEN6-Piloten der Citkomm - Ertüchtigung eines kommunalen IT-Dienstleisters für IPv6

Martin Krengel, Citkomm, Leiter des deutschen Piloten in GEN6

Slot 3

Zukunftssichere Beschaffung auf Basis von IPv6-Profilen

Uwe Holzmann-Kaiser, Fraunhofer FOKUS, Technischer Manager GEN6

B5

Kommunale Apps und mobile Webseiten

Mittwoch 7. Mai 2014 von 14:00 bis 15:30 im Saal 5 Moderation Petra Jakschies-Groß, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Mobile App für Eigenbetriebe

Thomas Heucken, Amt für Datenverarbeitung und Kommunikationstechnik, Stadt Witten

Slot 2

Smart. Flexibel. Individuell. Die mobile Lösung zur grenzübergreifenden Präsentation Ihrer Kommune.

Markus Hofmann und Nicoletta Bauer, Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB)

Slot 3

Mobile Web-Apps - Generative Konzepte

Andreas Wolf, Datenzentrale Baden-Württemberg

D5

Big Data

Mittwoch 7. Mai 2014 von 14:00 bis 15:30 im Saal 11 Moderation Dr. Dieter Haschke, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Mit Big Data zu Effizienz und Transparenz in einer Kommunalverwaltung

Torsten Fisahn, FB 4, Fachteamleiter, Stadt Lage

Slot 2

Berichtswesen im Spannungsfeld von fachlichen Anforderungen, technischen Möglichkeiten und einsetzbaren Ressourcen

Martin Kroeger, KRZ Lemgo

Slot 3

Potenziale und Gestaltungsperspektiven datenzentrierter IT-Architekturen für Staat und Verwaltung

Marco Brunzel, Senior Adviser Strategy, ]init[ AG

E5

Vertrauen und Sicherheit im eGovernment

Mittwoch 7. Mai 2014 von 14:00 bis 15:30 im Saal 4 Moderation Dr. Josef Schiffer, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Justiz-Auktion – das Auktionshaus der Justiz

Hans-Joachim Klein, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Justizministerium NRW

Slot 2

Schüler Online - Übergangsmanagement in einer sicheren Cloud

Heinrich Tripp, KRZ Lemgo

Slot 3

Sichere Datenverarbeitung an den Schulen

Dr. Walter Kicherer, Fachberater am Regierungspräsidium Stuttgart

F5

Change Management und Akzeptanz

Mittwoch 7. Mai 2014 von 14:00 bis 15:30 im Saal 2 Moderation Lioba Kumpf, dbb akademie

auf die Merkliste setzen von der Merkliste entfernen
Details anzeigen

Slot 1

Management of Change - Gemeinsam zum neuen IT-Arbeitsplatz.

René Böcker, Leiter Funktionsbereich IT-Strategie, Referat Z II 1, Bundesministerium des Innern

Slot 2

Die Akzeptanz komplexer IT-Kooperationsmodelle am Beispiel HERKULES

Thomas Krampe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Nach oben